+++ Infoabend SESB für Grundschuleltern am 28.11.2019 um 19 Uhr in der Aula. +++ Tage der offenen Tür am 9. und 14.1.2020 von 18-21 Uhr. +++

Was passiert, wenn ich mit einem geklauten Handy Waren bestelle ?
Komme ich ins Gefängnis, wenn ich ohne Führerschein das Auto meines Vaters fahre ?

Solche und noch viele spannende Fragen wurden in einem Gerichtsprojekt gestellt, das vom 22. bis 25.01.2018 von der Klasse 9e mit der Unterstützung eines Seniorpartner-Expertenteams durchgeführt wurde.

 

Nachdem die Schüler*innen im Ethikunterricht sich mit dem Konzept und den Grundprinzipien der Justiz vertraut gemacht hatten, konnten sie an drei Projekttagen unter der Anleitung des pensionierten Jugendrichters Cornelius von Bernstorff selbst in die Rolle eines Beteiligten in einem Gerichtsverfahren - sei es als Angeklagte, Zeuge, Staatsanwalt, Richter, Reporter oder Polizist - schlüpfen. Nach einer intensiven Vorbereitung wurde der Prozess am dritten Tag als Rollenspiel vor der Kamera von den Schüler*innen gespielt.

Das Projekt wurde mit einem Besuch in Berlins Justizpalast, dem Kriminalgericht Moabit, ergänzt, wo die Schüler*innen die Gelegenheit hatten, zwei spannende echte Gerichtsverhandlungen „live“ zu erleben.

Die Klasse 9e bedankt sich herzlich bei allen Ehrenamtlichen, die dieses Projekt ermöglicht haben: Frau Rosarius, Frau Sonneck, Frau Schervier, Herr v. Bernstorff, Herr Barenberg und Herr Niederhoff.