Die Georg-von-Giesche-Schule richtet im Schuljahr 2021/22 fünf neue Klassen im 7. Jahrgang ein, davon zwei für Schüler/innen der SESB.

Da wir eine Schule mit dem Schwerpunkt Französich sind, freuen wir uns besonders auf Bewerber/innen für die ISS mit 1. Fremdsprache Französisch. Es werden aber auch Klassen mit der 1. Fremdsprache Englisch eingerichtet. Anmelden können sich alle Kinder mit einer Gymnasial- oder Sekundarschulprognose. In begrenzter Zahl werden auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf aufgenommen. Mit allen Bewerber/innen um einen Schulplatz wird ein etwa 20-minütiges Anmeldegespräch mit der Schulleiterin geführt. Für dieses Gespräch muss zuvor telefonisch ein fester Termin vereinbart werden (siehe unten).
Bitte machen Sie sich vorab schon einmal Gedanken über einen möglichen Wahlpflichtkurs und mögliche Ausweichkurse sowie über einen Zweit- und Drittschulwunsch.

Für die SESB gelten keine schulbezogenen Aufnahmekriterien und es findet kein Auswahlverfahren statt. Wichtig ist, dass Ihr Kind bereits erfolgreich einen der vier Grundschulstandorte der SESB besucht hat und über ausreichende Kenntnisse in beiden Unterrichtssprachen (Deutsch und Französisch) verfügt. Es stehen genügend Plätze an den beiden Oberschulstandorten zur Verfügung. Die Anmeldegespräche finden am Standort der Sophie-Scholl-Schule mit beiden Schulleiterinnen statt. Ein Aufnahmewunsch bezüglich des Standortes kann geäußert werden.

Anmeldgespräche finden immer mit den Erziehungsberechtigen und dem Kind statt.

 

 

Anmeldezeitraum

 

ISS (Anmeldezeitraum für alle Berliner Oberschulen): 11.02.-24.02.2021

Termine können ab 05.01.2021 über das Sekretariat der Georg-von-Giesche-Schule (90277 7169) vereinbart werden.

 

SESB (Anmeldezeitraum für alle Berliner Oberschulen): 11.02.-24.02.2021

Die Anmeldung für beide SESB-Standorte findet in der Sophie-Scholl-Schule statt. Termine können daher ab 11.01.2021 ausschließlich über das Sekretariat der Sophie-Scholl-Schule (90277 7171) vereinbart werden.

 

Unterlagen

 

Für die ISS:

  1. Kopien des letzten Zeugnisses (Halbjahreszeugnis vom 29.01.2021) und der Anlage „Informationen zum Arbeits- und Sozialverhalten“
  2. Anmeldebogen im Original (ausgefüllt), den Sie von der Grundschule mit dem Halbjahreszeugnis erhalten
  3. Förderprognose (ebenfalls von der Grundschule)
  4. Passfoto

 

Für die SESB:

  1. Kopien des letzten Zeugnisses (Halbjahreszeugnis vom 29.01.2021) und der Anlage „Informationen zum Arbeits- und Sozialverhalten“
  2. Anmeldebogen im Original (ausgefüllt), den Sie von der Grundschule mit dem Halbjahreszeugnis erhalten
  3. Förderprognose (ebenfalls von der Grundschule)
  4. schulinternes Anmeldeformular der SESB (siehe unten)
  5. „Einverständniserklärung“ der Schule
  6. Passfoto

     

 

Infomaterial und Formulare zum Download

 

Schulpräsentation für das Schuljahr 2021/2022

Infoflyer SESB

Präsentation SESB

Schulinternes Anmeldeformular der Sophie-Scholl-Schule (nur für SESB)

Da der geplante Tag der offenen Tür am 16. Januar 2021 leider ausfallen muss, möchten wir Sie einladen sich über einen Filmbeitrag über unser Schule zu informieren.

 

 

Achtung: Neue Regelungen im Aufnahmeverfahren der SESB

 

Sofern der Bildungsgang der SESB in der Jahrgangsstufe 7 an mehreren Schulen angeboten wird, werden zunächst Schülerinnen und Schüler mit dem Erstwunsch und danach Schülerinnen und Schüler mit dem Zweitwunsch berücksichtigt. Die Aufnahme an einem Gymnasium erfolgt dabei nach den folgenden Kriterien in abgestufter Rangfolge:
1. Schülerinnen und Schüler aus Grundschulklassen der SESB mit einer Förderprognose für das Gymnasium.
2. Schülerinnen und Schüler anderer Schulen mit einer Förderprognose für das Gymnasium und einem den Schülerinnen und Schülern der SESB vergleichbaren Sprachstand in der jeweiligen Partnersprachkombination und
3. Schülerinnen und Schüler aus Grundschulklassen der SESB ohne eine Förderprognose für das Gymnasium.
Können innerhalb einer Gruppe nicht alle Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, werden in der betreffenden Gruppe zunächst Schülerinnen und Schüler berücksichtigt, die ein Geschwisterkind haben, das dieselbe Schule besucht; danach erfolgt die Aufnahme entsprechend der Durchschnittsnote der Förderprognose.

Wird der Bildungsgang der SESB an zwei Integrierten Sekundarschulen oder Gemeinschaftsschulen einer Sprachkombination angeboten, werden bei einer Übernachfrage abweichend von Satz 1 zunächst ausschließlich Schülerinnen und Schüler aus Grundschulzügen der SESB berücksichtigt, die beide Schulen mit Erst- und Zweitwunsch gewählt haben. Sofern dabei die Zahl der Erstwünsche von SESB-Schülerinnen und -Schülern die Kapazitäten einer Schule überschreitet, werden zunächst Kinder aufgenommen, deren Geschwister denselben SESB-Standort besuchen. 70 Prozent der danach verbleibenden Schulplätze werden nach der Durchschnittsnote der Förderprognose vergeben, die übrigen Plätze durch Los. Die nicht aufgenommenen Schülerinnen und Schüler erhalten einen Schulplatz an dem als Zweitwunsch benannten SESB-Standort. Die Vergabe der beiden Plätze, die nach Absatz 11 Satz 3 ausschließlich für Kinder aus nach Berlin zuziehenden Familien frei zu halten sind, die sich nicht am regulären Anmeldeverfahren beteiligen konnten, erfolgt bei nachgewiesener Eignung durch Los.

 

Da in diesem Schuljahr leider der Tag der Offenen Tür entfallen muss, laden wir Sie auf diesem Wege zu einem Rundgang ein, auf dem Sie sich einen ersten Eindruck von unserer Schule verschaffen können.
Wir stehen Ihnen darüber hinaus jederzeit unter unserer E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Fragen zur Verfügung.
Nun aber viel Vergnügen beim Spaziergang durch unser schönes Gebäude!

 

Cliquez ici pour accéder à la version sous-titrée en français.

 

Der am Donnerstag, den 26.11.2020 geplante Infoabend der Staatlichen Europaschule (SESB) in der Aula der Georg-von-Giesche-Schule fällt coronabedingt aus. Bitte informieren Sie sich über die Materialien unten. Die gemeinsamen Anmeldegespräche beider Schulstandorte (nur SESB) finden dann im Februar in der Sophie-Scholl-Schule statt.

Infoflyer SESB

Präsentation SESB

 

Der Tag der offenen Tür findet unter Vorbehalt am Samstag, den 16.01.2021 statt. In den letzten Jahren hatten unsere Gäste die Möglichkeit, das Gebäude zu besichtigen und sich in den Fachbereichen zu informieren. Unsere Schulleiterin stellte die Schule vor und Schülerinnen und Schüler boten Interessierten Führungen durch das Schulgebäude an. Ob der Tag der offenen Tür ggf. doch abgesagt oder nur coronakonform angepasst werden muss, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Bitte informiren Sie sich dann zeitnah auf unserer Homepage.

Flyer Tag der offenen Tür 2021

Schulpräsentation für das Schuljahr 2021/2022