Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,


soeben erfahren wir aus einem Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, dass Personen, die aus einem Risikogebiet zurückkehren -  beispielsweise von einer Urlaubsreise aus dem Ausland - sich 14 Tage in Quarantäne begeben müssen. Daher muss eine rechtzeitige Rückkehr unbedingt eingeplant werden, damit die Schüler*innen ihre Schulpflicht wahrnehmen können. Ist die Quarantänezeit nach einem Aufenthalt in einem Risiokogebiet mit Unterrichtsbeginn noch nicht beendet, gilt das Fehlen im Unterricht als unentschuldigt.


B. Dudek
Schulleiterin der Georg-von-Giesche-Schule

Stand: 24.06.2020