Spanisch wird weltweit in mehr als 20 Ländern gesprochen und gehört zu den vierthäufigsten gesprochenen Sprachen unserer Erde. Durch das Erlernen dieser Sprache, werden den Schülern neue Horizonte und Kulturen eröffnet und es wird ihnen somit an unserer Schule ermöglicht, sich auch im Hinblick auf die berufliche Zukunft auf dem Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Die Schüler und Schülerinnen unserer Schule können Spanisch ab der 9. Klasse als 2. Fremdsprache im Wahlpflichtfach verpflichtend für zwei Jahre belegen. Da Englisch oder Französisch bereits vorher erlernt wurden, können diese Sprachen als Stütze für den Erwerb der spanischen Sprache fungieren.

Wir unterrichten mit dem Lehrwerk Al Puente (Diesterweg), welches für Lerner einer 2. oder sogar 3. Fremdsprache sehr gut geeignet ist. Ergänzend arbeiten wir mit dem Smartboard oder im Sprachlabor, welches durch zahlreiche PCs ausgestattet ist und den Schülern somit ein modernes und medienorientiertes Lernen ermöglicht.

Im Anfangsunterricht werden die Grundlagen der Sprache vermittelt und lebensnahe Themen, wie beispielsweise Mi barrio favorito (mein Traumviertel) oder Mi familia (meine Familie), thematisiert. 

Pro Halbjahr werden zwei Klassenarbeiten geschrieben, in denen schriftliche Fertigkeiten sowie das Hör- und Leseverstehen geprüft werden.

Wir freuen uns auf engagierte Schüler und Schülerinnen, die Lust auf Spanischunterricht haben und unsere Leidenschaft mit uns teilen!

¡Bienvenidos!